Colon Hydro Therapie

gsund-bliibe.ch •  Elektroakupunktur Bioresonanz Kinesiologie Craniosacraltherapie  Atemtherapie Shiatsu Psycho-Kinesiologie MRT - Schröpfen Orthomolekular-Medizin 
Osteopathie Colon Hydro Therapie

Colon Hydro Therapie Darmreinigung und Darmsanierung wirkungsvoll, sanft, ästhetisch bei Allergien und Obstipation (Verstopfung)

 
 

Colon Hydro Therapie Patienten Feedback

Hier klicken

 

Darmspülung mit Wasser und Sauerstoff: Wellness für Ihren Darm!


Was ist Colon Hydro Therapie? 

Die Colon-Hydro-Therapie ist eine in den USA für die Raumfahrt entwickelte und dort seit Jahren mit Erfolg durchgeführte Möglichkeit der Darmreinigung und -sanierung. 

Infofilm auf YouTube

Wer braucht die Colon Hydro Therapie? 

Die meisten Menschen leiden an gestörter Symbiose, der sogenannten Dysbiose - Störung der natürlichen Lebensgemeinschaft von Bakterien und Mensch. Durch denaturierte Lebensmittel: z.B. Weissmehl, Zucker, viel Kaffee, wenig Balaststoffe, Umweltbelastung, Gifte und Nebenwirkungen von Medikamenten wird das Gleichgewicht zwischen Mensch und Bakterien zerstört. Die Folge ist das zunehmende Erlahmen der Abwehrkräfte im Organismus. 

Mehr als 30% der Bevölkerung haben einen gestörten Stoffwechsel durch das Übergewicht krankheitsfördernder Darmbakterien. Sauerstoff gelangt nicht mehr in ausreichender Menge ins Gewebe. Gift- und Abfallstoffe werden nicht mehr schnell genug abgebaut und ausgeschieden. 

Es kommt zwangsläufig zur "AUTO-INTOXIKATION" (Selbstvergiftung des Körpers). 

Vitalitätsverlust, Müdigkeit, Depressionen, Konzentrationsmangel, Aggressivität und Angstzustände können die Folge sein. 

Krankheiten, wie Infektionen, Entzündungen, Rheuma, Polyarthritis, Akne, Psoriasis, andere Hauterkrankungen sowie hoher Blutdruck, Migräne. Allergien und viele andere Beschwerden werden heute einem nichtfunktionierenden Darm zugeordnet. 

Das Immunsystem befindet sich zu 80% in der Wand des Dünn- und Dickdarmes. Immunglobuline (Eiweisskörper mit Abwehreigenschaften) werden zum grossen Teil im Darm gebildet.

Die Schleimhaut des Dickdarms ist das erste und wichtigste Verteidigungssystem gegen Giftstoffe. An zweiter Stelle erst folgen Leber, Nieren, Lymphe und die Hautoberfläche. 

Weite Teile der Bevölkerung unserer zivilisierten Welt leiden an Obstipation (Verstopfung). 

Von Verstopfung spricht man dann, wenn nicht mindestens 1 mal täglich eine Entleerung erfolgt. Bei chronischer über Jahre dauernder Obstipation sind 10-15 Colon Hydro Behandlungen nötig. 

Der Darm hat seine normale Bewegungstätigkeit, infolge jahre- langer Fehlernährung, eingestellt. Schlacken, Inkrustierungen, Parasiten und verhärtete Substanzen in den Haustrien (Darmtaschen) verhindern eine normale Peristaltik (rhythmische, wurm- ähnliche Bewegung des Darmes) und damit den Weitertransport des Darminhalts. Nur immer stärkere Abführmittel mit ihrer zerstörenden Wirkung auf die Darmschleimhaut verschaffen noch einigermassen Abhilfe. 

Ein gesunder Darm bildet die Grundlage für einen gesunden Körper. 

Was kann man dafür tun?

  • Eine Säuberung des Darmes durch die Colon-Hydro-Therapie und Hinführung zur Normalisierung (Heilung ist nur möglich, wenn vorher eine Säuberung erfolgte).

  • Ernährungsumstellung

  • Bewegung

Wie wirkt die Colon Hydro Therapie? 

Sie entfernt auf wirksame Weise angesammelten, stagnierten Stuhl und Fäulnisstoffe von den Wänden des Darmes. Dieser natürliche Säuberungsprozess bewirkt, dass die Symptome, die entweder direkt oder indirekt mit dem Nichtfunktionieren des Darmes zusammenhängen, beseitigt werden.

Wie wird die Behandlung durchgeführt? 

Der Patient liegt bequem in Rückenlage auf einer Behandlungs- liege. Durch ein Kunststoffröhrchen (Speculum, Einwegmaterial) fliesst Wasser mit unterschiedlichen Temperaturen in den Darm ein. Über ein geschlossenes System wird das Wasser und der gelöste Darminhalt durch einen Abflussschlauch geleitet. Mit einer sanften Bauchdeckenmassage kann der Therapeut vorhandene Problemzonen ertasten und das einfliessende Wasser genau in diesen Bereich lenken. Die Colon-Hydro-Therapie ermöglicht dadurch eine so intensive und gründliche Reinigung und Sanierung des Dickdarmes, wie dies bisher nicht möglich war. 

Die auflösende Wirkung des Wassers und die gleichzeitige warm- kühl Reizung des Darmes bewirkt, dass dieser wieder zu arbeiten beginnt, und selbsttätig den angesammelten und stagnierten Darminhalt weiterbefördert. Durch zusätzliche Zuführung von Sauerstoff zum Wasser erhalten die gesunden und erforderlichen Darmbakterien ihre Nahrung. Die Colon-Hydro-Therapie erzeugt keine Schmerzen oder Krämpfe und wird von den Patienten als äusserst angenehm und wohltuend empfunden. Das geschlossene System verhindert, dass Gerüche entstehen.

 

Verstopfung - Obstipation

Sobald der Glaube an die eigene Unsterblichkeit schwindet – so um den 30. Geburtstag herum –suchen wir nach dem Jungbrunnen. 
Vielleicht hilft Fitness oder die Kosmetik ?

Was wirklich hilft ist gesunde Ernährung und ein aktives Immunsystem - eine aktive Verdauung. Und damit sind wir beim Darm. Dort sind 80 % der Lymphknoten des Körpers zuhause, er hat 300m2 Oberfläche und davon hängt die Gesundheit aller Organe ab.

Krankheiten wie Reizdarm, Übergewicht, entzündliche Hämorrhoiden, Krampfadern, Zwerchfellbruch, Darmverschluss, Gallensteine, Magengeschwüre, Divertikel im Darm, Fettstoffwechselstörungen, Diabetes, Brust- und Darmkrebs, Diverticulose, Erysipel, entzündliche Darmerkrankungen nehmen ihren Anfang in einem nicht 1-2mal täglich sich spontan vollständig entleerenden Darm.

Eine wichtige Rolle spielen auch die nützlichen Darmbakterien - Bifidobakterien für den Dickdarm und Laktobakterien für den Dünndarm, die durch Antibiotika-Therapie, Strahlen und Chemotherapie vernichtet werden.

Wenn genügend Quell- und Faserstoffe (unverdaulich) gegessen werden, können die Muskeln in der Darmwand den Speisebrei problemlos vorantreiben. Nach 1-2 Tagen ist die Reise der Nahrung durch den Körper abgeschlossen.

Wenn keine Quell- und Faserstoffe gegessen werden, müssen sich die Muskeln entsetzlich quälen, das bisschen Restkot zu umschliessen und voranzutreiben - der Druck im Innern des Dickdarms steigt an und die Schleimhaut wird durch die natürlichen Lücken der Darmwand nach aussen gedrückt. Die Folge sind flaschenförmige Aussackungen

Diverticulose

Am After führt dies zu schmerzhaften Hämorrhoiden und Analfissuren

Bei Diverticulose wird die Darmschleimhaut geschädigt. Giftstoffe und Schlacken, die schon zur Entsorgung bereit stehen, können wieder in den Körper aufgenommen werden, es kommt zur R Ü C K V E R G I F T U N G

Die Folgen der RÜCKVERGIFTUNG :

  • Abwehrschwäche: da die Darmschleimhaut geschädigt ist, werden auch die anderen Schleimhäute im Körper, Bronchien, Nasennebenhöhlen, Blase und Gebärmutter, anfällig für Endzündungen
  • Hautprobleme = Akne, Neurodermitis, Psoriasis
  • Kopfschmerzen + Migräne
  • Chronische Gelenkbeschwerden, Rheuma, Arthritis, Arthrose
  • Pilzinfektionen des Darmtraktes und des gynäkologischen Bereichs
  • Parasiten steigen vom Dickdarm auf zum Dünndarm, zur Leber und Lunge

Im Laufe der Zeit wird die Darmmuskulatur weiter erschlaffen, das alte Stuhlmaterial lagert sich in den Vertiefungen des Darmes ab (Haustren und Zilli) und verkrustet, die Abstände zwischen den Entleerungen werden länger, oft hilft nur noch ein starkes Abführmittel, das die Schleimhaut angreift und zu guter Letzt zur Abhängigkeit führt.

Also : zuerst das alte Material vollständig aus den Darmtaschen entfernen und die Darmschleimhaut von den eingekrusteten Substanzen befreien.

Das kann nur die COLONHYDROTHERAPIE siehe www.colonhydrotherapie.ch

Durch die Spülung mit körperwarmen und etwas kühlerem Wasser wird die Durchblutung der Darmmuskulatur angeregt. Der Darm erhält neue Spannkraft.

Röntgenologisch konnte nachgewiesen werde, dass durch eine Behandlungsserie (8 – 12 Behandlungen ) mit der Colonhydrotherapie schlaffe und durchhängende Därme ihre verlorene Peristaltik wiedererlangt haben.

Es wird so lange gespült, bis kein altes Material - sandig, dunkel, hart, (Kotsteine) dunkelgrün - schwarz – mehr kommt.

Begleitende Massnahmen

Wir testen kinesiologisch mit Ihnen aus, ob und welche Medikamente Sie brauchen : homöopatische , isopatische oder Medikamente mit guten Darmbakterien z.B. E.Coli, Ent.faecalis, L..acid, L.paracasei,Lc.lactis, B.bifidum, B.lactis, L.salivarius.

Häufig werden wir gefragt, ob probiotische Joghurts auch etwas nützen würden. Darin sind die guten Darmbakterien zu schwach dosiert, deshalb hilft es nur sehr wenig. (Bei höherer Dosierung wäre es kein Lebensmittel mehr).

Wir geben Ihnen Rezepte für eine ballaststoffreiche Ernährung und Tipps zum Wassertrinken...

 

Colon Hydro Therapie Patienten Feedback

Hier klicken

 

 

Brief eines zufriedenen Kunden

Colonhydro Therapie: Video-Clip youtube.

Hr. W.S. ( 81 J. jung, Bau Ing. ETH. )

Betreff: Lang leben ohne Krankheit

Lieber Herr Frezza.
Vorerst nochmals vielen Dank für .die Colon-Therapie Behandlung.
Falls Sie oben erwähntes Buch, neu erschienen bei Orell Füssli, noch nicht kennen, erlaube ich mich höflich Sie darauf aufmerksam zu machen, weil es meines Erachtens relevante, praktische Aspekte eröffnet.

Auch sehr instruktiv ist sein Video-Clip auf You Tube:

http://de.youtube.com

Dr Hiromi Shinya -- Colon therapy

 

Herzliche Grüsse,

W. S. Bau ing. ETH

 

 

 

 


Themen
 
Adresse

Naturarztpraxis
gsund bliibe

Weinbergstr. 152
CH - 8006 Zürich

Das Sekretariat ist von 
Mo bis Fr von 8.00 – 12.00 und 13.00 – 17.00 Uhr besetzt

Tel.: +41 (0)44 362 53 56
Fax: +41 (0)44 362 53 54

Add-To-TomTom

Anmeldeformular

 
Shop

Das folgende Produkt können Sie direkt bei uns beziehen:

Wasseraufbereitung: 4 Filterstufen und Umkehr-Osmose 

zur Shopseite
 

 
Bitte beachten Sie :

Die von uns angebotenen Therapiemethoden beruhen auf medizinischen Erkenntnissen, die von der Schulmedizin noch nicht erforscht und nicht anerkannt sind.

 

Amalgam Kinderwunsch Bioresonanz Tinnitus Elektroakupunktur Migraene Schleudertrauma Schreibaby Colonhydrotherapie